Kurreise nach Sárvár / Ungarn

Sárvár ist eine kleine charmante Stadt im Westen Ungarns. Bekannt ist es durch sein aus einer Tiefe von ca. 1300 m entspringende Natriumchlorid und Hydrogenkarbonat enthaltende Wasser, dessen Wirkung in der Wärmeapplikation liegt. In dem bekannten Kurort Bad Sarvar an der ungarischen Bäderstraße treten gleich zwei unterschiedlich heiße Thermalquellen an die Erdoberfläche, das macht diese Reise zu einem besonderen Erlebnis! In Sárvár erwarten Sie eine wunderschöne Landschaft und eine beschauliche Atmosphäre. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gehören die Burganlage und der botanische Garten Diese Kur- und Wellnessreise Reise bietet Ihnen Entspannung und Wohlfühlen von Anfang an. Überzeugen sie sich selbst!  
17.01. – 01.02.2020
Ungarn

Kururlaub Marienbad

Marienbad liegt in Westböhmen, in einem schönen breiten Tal und der Höhe von 567-626 Metern über dem Meeresspiegel. Der breite Streifen sorgfältig gepflegter Wälder, die sich buchstäblich durch die Kurstadt hindurch ziehen, ist nicht weniger als 20 Kilometer breit und bietet eine Vielzahl angenehmer Promenadenwege an. Seinen internationalen Ruf verdankt Marienbad auf der einen Seite den herausragenden balneotherapeutischen Wirkungen, die mit Hilfe der dortigen Heilquellen sowie der anderen hochwertigen Naturquellen erreicht werden, auf der anderen Seite seiner Schönheit. Der Reichtum an Naturschönheiten und unerschöpflichen Mineralquellen, den die Kurstadt als Wiegengabe bekommen hatte, ist in der Tat außergewöhnlich groß: Es entspringen
19.02. – 04.03.2020
Tschechien