15.03. – 22.03.21
Reisedatum
Italien
Reiseland

Sizilien, das Juwel im Mittelmeer, wartet auf Sie! Wenn es zu Hause winterlich kalt ist, erwartet Sie Sizilien, die Sonneninsel mit milden Temperaturen. Kommen Sie mit und schlagen Sie dem Winter ein Schnäppchen. Die Insel ist reich an traumhaften Naturschönheiten und umwerfenden, teilweise sehr gut erhaltenen Schätzen. Sie sehen griechische Tempel, großartige Kirchen, Zitrusplantagen, Küstenstriche mit Steilküsten, Strände und turbulente Städte – voll von italienischem Dolce Vità vor dem Panorama des Ätna. Erleben Sie Siziliens Lebensfreude, die vielfältige Kunst und Kultur sowie die grandiose Landschaft!

Leistungen:

  • Fahrt im 5* MESO-VIP-Bus
  • Sektfrühstück im Bus auf der Hinfahrt
  • Fährüberfahrt Genua – Palermo und zurück in 2-Bett Innenkabinen
  • 2 x Frühstück an Bord der Fähre
  • 4 x Ü/F im 4* Hotel Cefalu Sea Palace
  • 4 x 3-Gang-Abendmenü oder Buffet im Hotel
  • 1 x Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 1 x Ausflug Cefalu inkl RL Halbtags
  • 1 x Ausflug Ätna und Toarmina inkl. RL Ganztags
  • 1 x Ausflug Madonie Gebirge inkl. RL Halbtags
  • 1 x Ausflug Palermo und Monreale Halbtags
  • 1 x Verkostung von regionalen Süßigkeiten in Castelbuono
  • 1 x Espresso oder Cappucchino in einer Bar in Cefalu
  • 1 x Mittagsimbiss inkl. Wein/Wasser auf einem Landgut am Ätna
  • Typisch palermitanischer Imbiss inkl. Wein auf dem Markt in Palermo
  • 1 x Zwischenübernachtung
  • Durchgängige Reisebegleitung
  • 1 x Reiseführer pro Zimmer

DZ 899,- € p. P.   /  EZ Zuschlag: 170,- €

Zuschlag Außenkabeine auf Anfrage

Hotel:

Das hervorragende 4* Hotel Cefalù Sea Palace erwartet Sie direkt am Meer und nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum von Cefalù entfernt. Freuen Sie sich auf einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Meer. Nur wenige Meter vom Meer entfernt bietet es einen eigenen Strand und Wellnesseinrichtungen. Der Privatstrand des Hotels beinhaltet kostenlose Liegestühle und Sonnenschirme, eine Bar, Toiletten und Duschen. Das Hotel bietet auch einen eigenen Swimmingpool mit Hydromassage-Ecke. Im Spa des Sea Palace mit seiner Sauna und dem Türkischen Bad lässt es sich herrlich entspannen. Weiterhin bietet das Hotel ein Restaurant, eine Bar und eine Terrasse.Die Zimmer sind alle mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Fernseher, Telefon und Terrasse oder Balkon ausgestattet.

1. Tag: Anreise nach Genua und Einschiffung

Am frühen Morgen treten Sie die Reise in Richtung Süden an. Durch die Schweiz und vorbei an Mailand erreichen Sie am späten Nachmittag Genua. Dort angekommen haben Sie noch einen Aufenthalt in Genua, bevor Sie an Bord der Nachtfähre gehen. Essen Sie in einem der zahlreichen Restaurants noch etwas zu Abend, bevor Sie Ihre Kabinen an Bord beziehen. Um ca. 23 Uhr verlassen Sie den Hafen und machen sich auf den Weg nach Palermo.

2. Tag: Tag auf See und Hotelbezug

Den heutigen Tag verbringen Sie an Bord der Fähre. Genießen Sie das Unterhaltungsprogramm an Bord und lassen Sie sich verwöhnen. Am Abend erreichen Sie dann Palermo und gehen von Bord. Entlang der Küste geht es dann zu Ihrem 4* Hotel Cefalu Sea Palace, wo Sie schon mit einem Begrüßungsgetränk und dem Abendessen erwartet werden.

3. Tag: Cefalu

Am heutigen Tag erkunden Sie zusammen mit Ihrem Guide ihren Aufenthaltsort Cefalu. Der interessanteste Teil ist sicherlich die Altstadt Cefalu vecchio. Charakteristisch sind die engen Gassen, die vom Leben und der Geschichte geprägt sind. Diese lassen das flanieren in der Altstadt zu einem besonders schönen Erlebnis werden. Immer wieder trifft man auf antike Gebäude, die die Schönheit dieser Küstenstadt noch unterstreichen. Angefangen bei der, im Jahre 1131 nach Christus entstandenen, Kathedrale in der sich viele bedeutende Kunstgegenständen des Mittelalters befinden. Vor der Kathedrale befindet sich eine kleine Piazza auf der das Leben immer pulsiert. Anschließend steht Ihnen der restliche Teil des Tages zur freien Verfügung.

4. Tag: Ausflug Ätna und Taormina

Der Tag steht ganz im Zeichen von Ätna und Taormina. Der Reiseleiter erwartet Sie am Morgen zum ganztägigen Ausflug auf einen der bekanntesten Vulkane Europas und nach Taormina. Der Ausflug beginnt mit der Auffahrt auf den Ätna. Der 3.340 m hohe Vulkan ist der größte Europas. Bei der Auffahrt sehen Sie die verschiedenen Vegetationsstufen. Es werden, je nach Höhenlage, Orangen, Zitronen, Ölbäume und Weinstöcke angebaut. Ab ca. 1300m bis 2100m stehen nur noch Wald und Macchia. Die Gipfelregion ist, bis zum Erreichen der Schneegrenze, eine schwarze, matt glänzende Wüste. Vom Rifugio Sapienza in 1900m Höhe genießen Sie einen eindrucksvollen Blick über Teile der Ostküste Siziliens. Wer möchte, kann mit der Seilbahn und Spezialfahrzeugen (Aufpreis) bis unter den Hauptkrater in 2900m Höhe fahren. Dies ist jedoch abhängig von der Tätigkeit des Vulkans.

Für die Mittagszeit haben wir für Sie den Besuch eines Landgutes mit einer Weinprobe und einem Mittagsimbiss reserviert. Am Nachmittag geht es nach Taormina. Flanieren Sie über den Corso Umberto und besuchen Sie die steil abfallenden Gärten und kleinen Handwerksläden. Ein Besuch der Altstadt sowie des griechischen Theaters machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

5. Tag: Ausflug Madonie

Die „sizilianischen Dolomiten“ nennt man die Madonie Berge im Hinterland von Cefalu. Mit Pizzo Carbonara (fast 2000m) haben sie den zweithöchsten Berg Siziliens erreicht. Auf der kurvenreichen Fahrt genießt man unvergessliche Ausblicke auf das tyrrhenische Meer bis zu den Äolischen Inseln und die verschlafene Atmosphäre der ursprünglich gebliebenen Bergdörfern. Vorbei an Collesano, auf einer Straße die durch Eichen- und Mischwäldern führt und schöne Ausblicke in die Hochtäler bis zum Golf von Termini Imerese anbietet, heißt die erste Station Isnello, ein überraschendes Dorf zwischen steilen Felsenwänden gelegen. Dann geht es nach Castelbuono, eine reizvolle kleine Stadt in einem Hochtal am Fuße des Pizzo Carbonara gelegen. Etliche Denkmäler, wie die alte Kathedrale oder die Burg der Ventimiglia, zeugen von der bedeutenden Vergangenheit. In dieser Region erzeugt man die Manna. Die Flüssigkeit wird mittels eines Einschnitts der Eschenrinde zum hervorquellen gebracht. Durch die Sonnenhitze kristallisiert sie, wird weiß und süß. Der seit Jahrhunderten bekannte Saft der Esche ist ein einzigartiges, sehr gesundes Naturprodukt und vielseitig anwendbar. Eine kleine Verkostung von verschiedene Süßigkeiten werden Sie in einer bekannten Pasticceria machen. Am späten Nachmittag kehren Sie ins Hotel zurück.

6.Tag: Palermo & Monreale – Einschiffung

Bei der Führung lernen Sie die Hauptstadt Siziliens und das angrenzende Monreale kennen. In wunderschöner Panoramalage liegt der Dom in Monreale. Hier sehen Sie herrliche Goldmosaiken und den Benediktiner-Kreuzgang mit seinen 228 verzierten Doppelsäulen. Auf einigen der Säulen sind in muselmanischen Stil Inkrustationen aus Lava in geometrischen Formen zu sehen. Der dortige Brunnen erinnert an den der Alhambra in Granada, der offensichtlich als Vorbild diente.

Dann geht es nach Palermo. Die Stadt ist reich an Monumenten und Bauwerken aller Epochen und Völker, die in den Jahrhunderten die Stadt beherrschten. Sehenswürdigkeiten sind u.a. das Grab Friedrich des II., der Normannenpalast mit der Capella Palatina, die Kirchen San Giovanni degli Eremiti und La Martorana. für Freunde des Bizzarren ist die Kapuzinergruft im gleichnamigen Kloster sehenswert. Dort finden sich eindrucksvoll die mumifizierten Leichen tausender Gläubiger und Mönche aufgereiht. Auf dem Markt in Palermo erwartet Sie noch ein typisch palermitanischer Imbiss inkl. Wein. Am Abend gehen Sie dann wieder auf die Fähre und Sie beziehen Ihre Kabinen.

Um ca. 23.00 Uhr legt die Fähre nach Genua ab.

7. Tag: Tag auf See und Hotelbezug

Den heutigen Tag verbringen Sie an Bord der Fähre. Genießen Sie das Unterhaltungsprogramm an Bord und lassen Sie sich verwöhnen. Am Abend erreichen Sie dann Genua und gehen von Bord. Sie fahren noch eine kurze Stecke bis zum Hotel und beziehen dort Ihre Zimmer für die Zwischenübernachtung.

8. Tag: Heimreise

Nach einem letzten italienischen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Reise Bewertungen

Keine Bewertungen bisher.

Bewertung abgeben

Bewertung: