26.04.21 – 04.05.21
Reisedatum
Großbritannien
Reiseland

„Volldampf voraus“ heißt es bei dieser Reise, bei der nicht nur Bahnfreunde auf ihre Kosten kommen. Die schönsten Strecken des Landes laden ein erkundet zu werden. Schottland ist besonders faszinierend und abwechslungsreich. Der raue Norden Großbritanniens gilt als eine der Letzten noch unberührten Landschaften Europas. Tiefblaue Seen, rauschende Wasserfälle, Heide bewachsene Hochmoore, sandige Dünen, geschichtsträchtige Burgen und Schlösser. Entdecken Sie die Bilderbuchlandschaften Schottlands aus neuen Perspektiven. Jede Etappe der Reise ist bereits für sich ein Highlight – zusammen kreieren sie ein unvergessliches Erlebnis. Alle einsteigen bitte!

Leistungen:

  • Fahrt im 5* sup. MESO-VIP-Bus
  • Sektfrühstück im Bus auf der Hinfahrt
  • 2 x Ü/HP auf der Fähre Rotterdam/Zeebrügge – Hull und zurück (Unterbr. in 2-Bettkabinen Innen)
  • 1 x Ü/HP im 4* Hotel Golden Jubilee Conference Hotel
  • 2 x Ü/HP im Mittelklassehotel im Raum Fort William / Oban
  • 2 x Ü/HP im 3* Hotel Lovat Arms in Beauly
  • 1 x Ü/HP im Hotel Voco im Zentrum von Edinburgh
  • Stadtführung Edinburgh ca. 3 h
  • Orientierungsfahrt in Glasgow
  • Ausflug Isle of Skye
  • Eintritt Inverewe Garden
  • Eintritt National Railway Museum York
  • Fahrt mit dem Jacobite Steam Train
  • Fahrt mit dem Bo‘ Ness Railway
  • Bootsfahrt auf dem Loch Ness ca. 30 Min.
  • Eintritt Urquhart Castle
  • Eintritt und Besichtigung einer Whisky-Destillerie inkl. Probe
  • Schottisches Hochland-Diplom
  • durchgängige Reiseleitung durch Friedhelm Stöhr
  • durchgängige Reisebegleitung
  • 1 x Reiseführer pro Zimmer
  • 1 x MESO-Fotobuch pro Zimmer

Preis: 1359,- € p.P. im DZ   /   295,- € EZ-Zuschlag

Zuschlag 2-Bett-Außenkabine: 55,- € p. P.

Zuschlag 1-Bett-Außenkabine: 105,- € p. P.

Hotels:

Während dieser Reise wohnen Sie in 3* und 4* Hotels. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und Fön ausgestattet. Teilweise sind die Zimmer auch mit Safe, Klimaanlage, W-LAN und Minibar ausgestattet. Das Hotel in Edinburgh ist im Zentrum gelegen! Alle Hotels verfügen über ein Restaurant und manche Hotels bieten Ihnen sogar einen Wellnessbereich mit Pool.

1. Tag: Anreise zur Fähre

Am frühen Morgen treten Sie die Fahrt nach Rotterdam oder Zeebrügge zur Einschiffung auf die Nachtfähre von P&O Ferries an. Auf der Nachtfähre genießen Sie Ihr Abendessen und sind danach herzlich eingeladen, am vielseitigen Unterhaltungsprogramm teilzunehmen oder den Abend mit einem Getränk in einer der vielen Bars an Bord ausklingen zu lassen.

2. Tag: York – Glasgow

Nach einer gemütlichen Überfahrt erreichen Sie Hull und fahren durch die traumhafte Landschaft Mittelenglands nach York. Auf der noch gut erhaltenen Stadtmauer des Mittelalterlichen Städtchens können Sie sich die Beine vertreten. Erste Einblicke in die britische Bahngeschichte erhalten Sie im Eisenbahnmuseum. Am Nachmittag folgt eine kurze Orientierungsfahrt durch Schottlands größte Stadt Glasgow. Die Fahrt geht vorbei an der Kathedrale, der besonders schönen Universität und der im charakteristischen Mackintosh-Stil gehaltenen Glasgow School of Art. Anschließend fahren wir weiter in das 4* Golden Jubilee Conference Hotel in Clydebank bei Glasgow.

3. Tag: Loch Lomond – Glen-Coe Tal – Raum Fort William/ Oban

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie vorbei am Loch Lomond, der als der schönste See Schottlands gilt, in die grandiose Landschaft der Argylls mit wildem Bergland, tief eingeschnittenen Lochs und einer zerklüfteten Küste. Unterwegs bestaunen Sie das berühmt-berüchtigte Glen Coe Tal, in dem der McDonald Clan im Jahre 1692 brutal ermordet wurde. In Fort William haben Sie die Möglichkeit, einen Spaziergang durch das schöne Städtchen zu unternehmen. Sie übernachten im Mittelklassehotel im Raum Fort William/ Oban.

4. Tag: Ausflug Isle of Skye und Jacobite Steam Train

Mit dem berühmten Jacobite Steam Train geht es über eine landschaftlich beeindruckende Strecke von Fort William nach Mallaig. Diese Strecke führt über das bekannte Viadukt, das in den Filmen des berühmten Zauberlehrlings zu sehen ist! Von Mallaig aus legt Ihre Fähre auf die abwechslungsreiche Insel Skye ab. Genießen Sie die einzigartige Kombination von Bergen und fantastischen Küstenabschnitten bevor Sie über die Skye-Bridge und vorbei am Eilean Donan Castle wieder Ihr Hotel vom Vortag erreichen.

5. Tag: Fort William/Oban – Loch Ness – Beauly

Am Morgen erwartet Sie bereits das nächste Highlight. Über eine der schönsten Panoramastraßen des Landes geht es zum sagenumwobenen Loch Ness, der Heimat des berühmten Seeungeheuers. Halten Sie auf alle Fälle Ihre Kameras bereit, denn mit einem Bild von Nessie können Sie viel Geld verdienen! Besuchen Sie Nessie bei einer Bootsfahrt auf dem See und einer Besichtigung der Ruine von Urquhart Castle. Übernachtung im 3* Hotel Lovat Arms in Beauly.

6. Tag: Ausflug Inverewe Garden

Nach dem Frühstück geht es heute zum Inverewe Garden. In einer Bucht an der Westküste liegt der bezaubernde Inverewe Garten mit seiner üppigen Pflanzenvielfalt. Es gibt hier so viele Rhododendrenarten wie nirgendwo sonst auf der Welt und der Garten ist ein Paradies für alle Pflanzen- und Naturliebhaber. Sie werden es lieben! Im Anschluss geht es zurück in Ihr Hotel.

7. Tag: Pitlochry – Whiskybrennerei – Bo’Ness Railway – Edinburgh

Heute fahren Sie über Aviemore in Richtung Pitlochry, einem „hochprozentigen“ Städtchen, in dessen Umgebung sich Dutzende von Whiskybrennereien befinden, die zur Besichtigung und Kostprobe einladen. Selbstverständlich besuchen Sie hier eine Whiskydistillerie und probieren etwas der edlen Tröpfchen. Danach machen Sie einen Abstecher nach Bo’Ness am Firth of Forth. Hier befindet sich der Heimatbahnhof der Bo’Ness Railway, die Sie durch malerische Landschaften führt, bevor es weiter in die schottische Hauptstadt geht. Wie in kaum einer anderen Stadt überwältigt in Edinburgh den Besucher die Dramatik der Lage und das grandiose Zusammenspiel von Natur und Stadt. Eine Stadtrundfahrt macht Sie mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten bekannt. Highlights sind unangefochten der Palast von Holyrood House, die Royal Mile und das Edinburgh Castle, das hoch oben auf einem Vulkanfelsen thront. Heute übernachten Sie im Voco Hotel Edinburgh im Herzen der Stadt. Am Abend sollten Sie unbedingt noch einen Pub besuchen und einen typischen, schottischen Abend verbringen.

8. Tag: Hull – Einschiffung

Die Reise neigt sich langsam dem Ende zu. Auf Ihrer Reise nach Süden legen Sie (sofern die Zeit reicht) einen kurzen Aufenthalt in York ein, um einen Eindruck von dieser herrlichen, mittelalterlichen Stadt zu bekommen. Danach geht die Fahrt weiter zum Hafen in Hull, wo Sie auf der Nachtfähre einschiffen.

9. Tag: Heimreise

Erlebnisreiche und aufregende Tage liegen nun hinter Ihnen. Voller herrlicher Eindrücke erreichen Sie das Festland und treten die Heimreise an.

Reise Bewertungen

Keine Bewertungen bisher.

Bewertung abgeben

Bewertung: