23.06. – 27.06.2021
Reisedatum
Frankreich
Reiseland

Wie ein royalblaues Band schlängelt sich die Loire quer durch Frankreich bis sie in den Atlantik mündet. An ihren Ufern findet man Schlösser, die links und rechts des Wassers kleine Königreiche vermuten lassen. Wenn Sie sich umschauen sehen Sie mal ein Prinzessinnen-Schloss mit Dornen bewachsen, mal einen mächtigen Turm von dem der Rapunzel-Zopf fällt. Grüne Karotten, blauer Lauch und rote Rosen finden Sie in den fantasievoll gestalteten Gärten. Kommen Sie mit uns ins Loiretal und entdecken Sie die wunderschönen Schlösser und Gärten der Region!

Leistungen:

  • Fahrt im 5* superior MESO-VIP-Bus
  • Sektfrühstück im Bus auf der Hinfahrt
  • 4 x Ü/F im 4* Hotel Mercure Tours Sud
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in einem Felsenkeller inkl. ¼ l Wein
  • 1 x Ganztagesführung Tours, Chenonceau und Chambord
  • 1 x 1 Std. Kellereibesichtigung inkl. Weinprobe ( 4 Weine)
  • Eintritt in die Schlösser Chenonceau und Chambord
  • 1 x Ganztagesführung Fontevraud und Rochenmenier
  • Halbtagesausflug Villandry
  • Eintritt Schloss und Gärten Villandry
  • inkl. Ortstaxe
  • Durchgängige Reisebegleitung
  • Informationsmaterial

Preis: 899,- € p. P. im DZ    /    200,- € EZ-Zuschlag

Hotel:

In der Nähe des Lac des Bretonnières, nahe dem Stadtzentrum von Tours, erwartet Sie das 4-Sterne-Hotel Mercure Tours Sud mit einem beheizten Innenpool, einer Sauna, einem Hamam und einem Wellnessbereich. Das Restaurant „LES BRETONNIERES“ erwartet Sie zum Frühstück und Abendessen. In der Bar können Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen. Die Zimmer sind alle mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Minibar, TV und W-LAN ausgestattet.

 

1.Tag: Anreise nach Tours

Am frühen Morgen treten Sie die Reise in Richtung Tours an. Die überaus reiche Kulturlandschaft des Loiretals zieht jedes Jahr zu Recht unzählige Besucher in ihren Bann. Dazu gehören natürlich die weltberühmten Schlösser und deren französische Gärten. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr 4* Hotel Mercure Tours Sud und beziehen dort die Zimmer. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen im Hotel.

 

2. Tag: Tours und Schlösser der Loire

Bei der heutigen Ganztagsführung lernen Sie zunächst Ihren Aufenthaltsort Tours näher kennen. Die lebhafte Stadt lädt mit ihren hübschen Fachwerkhäusern aus dem 15. Jh. und der Kathedrale Saint-Gatien ein. Anschließend erwartet Sie heute ein wahrhaft königliches Programm, denn Sie besuchen heute einige der berühmten Loire-Schlösser, zum Beispiel das romantische Renaissance-Schloss Chenonceau, welches sich quer über den Fluss Cher spannt. Mit dem märchenhaften Wasserschloss Chenonceau sind schon immer die Schicksale und Geschichten von weiblichen Herrscherinnen und Bewohnerinnen verbunden. Eine üppige Allee führt zu einem symmetrischen Garten neben dem Schloss und Gustave Flaubert ließ der Anblick aus dem Garten auf das Schloss einmal sagen, „es schwebe auf Luft und Wasser“. Weiter geht es zum atemberaubenden Schloss Chambord, welches auf einer Freifläche in einem 5500ha großen Waldgebiet liegt, von einer 32km langen Mauer umgeben wird und allein durch seinen Anblick verzaubert. Das Schloss wartet mit allerlei Prunk auf: 400 Räume, 365 Schornsteine, 84 Treppen, eine begehbare Dachterrasse, unzählige kleine Pavillons und Plätze sowie viele weitere Besonderheiten. Außerdem erwartet Sie heute noch eine Kellereibesichtigung inkl. Weinprobe. Im Anschluss fahren Sie durch das Loiretal zurück in Ihr Hotel.

 

3. Tag: Ausflug Fontevrau und Rochemenier

Ihren Tag beginnen Sie heute mit einem Ausflug zur Abtei Fontevraud, einem der größten erhaltenen Klosterkomplexe Frankreichs. In der Abteikirche befinden sich die Grabmäler der Familie Plantagenet, darunter auch das von Richard Löwenherz. Eindrucksvoll ist die Küche des Klosterkomplexes – die einzige, die von vergleichbaren Bauten erhalten blieb. Westlich von Fontevraud liegt das bizarre unterirdische Dorf Rochemenier. Insgesamt 20 Räume wurden im ausgehöhlten Fels angelegt, darunter zwei Bauernhöfe mit Wohnungen und eine unterirdische Kapelle. Das Abendessen nehmen Sie heute in einem Felsenkeller ein. Das Ambiente wird Sie begeistern!

 

4. Tag: Ausflug Schloss und Gärten Villandry und Freizeit

Heute besuchen Sie das nahegelegene Schloss Villandry und seine Gärten. Seinen guten Ruf verdankt Villandry seinen herrlichen französischen Gärten, die rund um das letzte zur Zeit der Renaissance errichtete Loire-Schloss eine zauberhafte Parklandschaft bilden. Sie besichtigen das Schloss und seinen bekannten Garten, bevor es um die Mittagszeit zurück nach Tours geht. Hier steht Ihnen der Nachmittag für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

 

5. Tag: Heimreise

Ihre Reise ins liebliche Loiretal geht heue zu Ende. Mit vielen neugewonnen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

Reise Bewertungen

Keine Bewertungen bisher.

Bewertung abgeben

Bewertung: