28.05.2019-05.06.2019
Reisedatum
Irland
Reiseland

Jeder hat schon von der Grünen Insel gehört, aber waren Sie schon da? Falls nicht, liegen Sie mit dieser Reise genau richtig! Von Dublin aus geht es an die Westküste – mystisch in Connemara, rau an den Cliffs of Moher und gezähmt und sanft am Ring of Kerry.  Fast mediterran wird es in Richtung Cork. Reisen Sie durch die wohl grünsten Landschaften Europas und halten Sie bei zahlreichen Fotostopps unvergessliche Momente fest. Lernen Sie Land und Leute kennen und verlieben Sie sich in dieses wunderbare Fleckchen Erde.

Leistungen:

Fahrt im 5* MESO-VIP-Bus

Sektfrühstück im Bus auf der Hinfahrt

Fährüberfahrt Rotterdam/Zeebrügge – Hull und zurück in 2-Bett Außenkabinen

2 x Halbpension an Bord

Fährpassage Dublin – Holyhead und zurück

1 x Ü/HP im 3* Hotel Bonnington in Dublin

2 x Ü/HP in einem Hotel der White Group Hotels Lisdoonvarna

2 x Ü/HP im 3* Hotel Brandon in Tralee

1 x Ü/HP im 3* Hotel Royal Bray in Bray

Stadtführung Dublin ca. 3 Stunden

Eintritt Cliffs of Moher inkl. Besucherzentrum

Eintritt Kloster Clonmacnoise

Eintritt Kylemore Abbey and Gardens

Eintritt Bunratty Castle and Folk Park

Eintritt Muckross House and Gardens

Afternonn Tea Kylemore Abbey inkl, Scones, Tee oder Kaffee

Eintritt Burren Smokehouse inkl. Lachsverkostung

Eintritt und Besichtigung Guinness Storehouse Dublin inkl. 1 Pint Guiness

Reiseleitung vom 3.-8. Tag

Durchgängige Reisebegleitung

1 x Reiseführer Irland pro Zimmer

1.329,00 € p. P. im DZ / 295,00 € EZ – Zuschlag inklusive einer 1-Bett-Außenkabine

Hotels:

Bei dieser Reise wohnen Sie in Mittelklassehotels in Dublin, Lisdoonvarna, Tralee und Bray. Die Hotels verfügen alle über ein Restaurant und eine Bar. Teilweise haben die Hotels auch einen Wellnessbereich mit Pool. Die Zimmer sind alle mit Bad oder Dusche/WC, Fernseher und Telefon ausgestattet. Teilweise verfügen die Zimmer auch über W-LAN.

  1. Tag: Anreise nach Rotterdam/Zeebrügge – Nachtfähre

Am Morgen beginnt die Reise in Richtung Holland und Sie erreichen den Hafen von Rotterdam oder Zeebrügge, wo es abends auf die Nachtfähre nach Hull geht. Nachdem Sie Ihre Kabine bezogen haben, können Sie an der Bar entspannen. Sie öffnen Ihr Tagebuch und beginnen mit den ersten Eintragungen…

  1. Tag: Hull – Holyhead – Raum Dublin

Via Manchester und Chester reisen Sie quer durch England und Wales bis Holyhead. Ab hier geht es über die Irische See nach Dublin. „Céad mile fáilte“ – Tausendfach Willkommen, wie es so schön im Irischen heißt! Sie übernachten im 3* Bonnington Hotel in Dublin.

  1. Tag: Dublin – County Clare – Lisdoonvarna

Dublins Innenstadt bietet neben Sehenswürdigkeiten wie dem Trinity College, der St. Patrick’s Cathedral und der Christ Church weitläufige Parkanlagen und ein vielfältig kulturelles Leben. Auf der Weiterfahrt nach Westen lohnt sich ein Besuch der Klostersiedlung Clonmacnoise. An der Kreuzung des Flusses Shannon und der wichtigen Ost-West-Verbindung siedelten sich bereits im 6. Jh. die ersten Mönche an und Clonmacnoise galt lange als Zentrum des christlichen Lebens auf der Insel. Abends im White Hotel Lisdoonvarna können Sie Ihrem Tagebuch von den Erlebnissen berichten…

  1. Tag: Ausflug Halbinsel Connemara

Die Halbinsel Connemara zählt zu den ursprünglichsten und ungezähmten Regionen der Insel. Die Landschaft zwischen Killary Harbour – hier finden Sie den einzigen Fjord Irlands – und dem Lough Corrib wird von zahlreichen Seen, grünen Hügeln, Mooren und dem Bergzug der „Twelve Bens“ geprägt. Inmitten dieses Idylls liegen Kylemore Abbey und deren Gärten. Einst Landsitz eines Kaufmanns ist es heute Benediktinerinnenabtei und Mädchenpensionat. Sie machen auch einen kurzen Halt in Galway. Das Tor nach Connemara ist bekannt für sein kunterbuntes Leben – mit jungen Menschen, urigen Pubs und engen Straßen.

  1. Tag: Lisdoonvarna – Cliffs of Moher – Kerry

In Lisdoonvarna beginnt Ihre heutige Fahrt durch das Burrengebiet, eine faszinierende Karstlandschaft. Zwischen Bergkuppen, Ebenen aus kahlem, grauen Gestein, unterirdischen Höhlen und Strudellöchern entspringt hier und da sogar alpine Flora. Willkommen am Rand der Welt: Die Cliffs of Moher sind die meistbesuchte Naturattraktion der Grünen Insel. Der Blick in den Abgrund ist berauschend und die pure Kraft des Atlantiks spürbar nahe. Spätestens hier im Burren sollten Sie auch den frischen Räucherlachs in einem der typischen Smokehouses probieren. Kurz vor Limerick lädt Bunratty Castle mit seinem Freilichtmuseum zu einem Besuch ein. Sie übernachten heute im 3* Hotel Brandon Tralee. Allmählich füllt sich Ihr Tagebuch.

  1. Tag: Ausflug Ring of Kerry

Satte Wiesen, runde Bergkuppen und vereinzelt steinerne Zeugen der irischen Geschichte – dazu steile Küsten und einsame Traumstrände, gespickt mit bunten Fischerorten. All dies gehört zur Faszination „Ring of Kerry“. Genießen Sie die Fahrt auf dieser einmaligen Panoramastraße! Auch der höchste Berg Irlands, der Carrauntoohill mit 1014m Höhe, befindet sich auf der Halbinsel. Durch den Killarney-Nationalpark und die wunderbaren Gärten des Muckross House, dem schon Queen Victoria einen Besuch abstattete, geht es zurück ins Hotel.

  1. Tag: Tralee – Cork – Raum Dublin

Auf dem Weg nach Dublin machen Sie einen Abstecher ins südliche Cork, der zweitgrößten Stadt des Landes. Sehenswert sind der Church Tower of Shandon, die City Hall und der English Market. Anschließend fahren Sie in Richtung Nordosten zu einer der wohl größten und besterhaltenen Burgen Irlands. Einst Sitz der mächtigen Familie Butler, die die Markgrafen und Herzoge von Ormond stellte, ist Cahir Castle ein wahres Bollwerk, thronend auf einer Felseninsel inmitten des Flusses Suir. Die Route führt weiter durch abwechslungsreiche Landschaften zum heutigen Etappenziel im Raum Dublin. Sie übernachten im 3* Royal Hotel Bray in Bray.

  1. Tag: Dublin – Holyhead – Hull – Nachtfähre

„Slán agat“ – Auf Wiedersehen! Auf der Fähre nach Holyhead genießen Sie einen letzten Ausblick auf die Grüne Insel. Eine Träne tropft auf die vorletzte Seite Ihres Tagebuches. Oder ist es nur die Gischt? In Hull beginnt am Abend die Nachtpassage nach Rotterdam oder Zeebrügge.

  1. Tag: Rotterdam/Zeebrügge – Heimreise

Mit vielen Eintragungen in Ihrem Tagebuch und unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck verlassen Sie die Fähre und starten am Morgen im Hafen von Rotterdam oder Zeebrügge Ihre Heimreise. Irland – wir sehen uns sicher wieder…

Irland Fotolia_56993678_L

Reise Bewertungen

Keine Bewertungen bisher.

Bewertung abgeben

Bewertung: