Liebe Reisefreunde,

schweren Herzens haben wir unsere Reisen über Weihnachten und Silvester heute abgesagt. Die aktuelle Situation lässt Reisen über diesen Zeitraum nicht zu. Wir setzen uns heute mit allen Betroffenen Kunden in Verbindung. Die Reisesaison 2020 nimmt somit für uns ein Ende.

Nun blicken wir voller Hoffnung auf eine neue und bessere Reisesaison 2021 und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und vor allem viel Gesundheit!

Liebe Reisefreunde,

unser Jubiläums-Katalog „100 Jahre MESO“ ist im Versand und wird Ihnen bis Ende nächster Woche zugestellt. Freuen Sie sich auf 324 Seiten voller Reiseideen für 2021!

IHr-Meso-Team

Liebe Meso-Freunde,
nach dem ersten Lockdown liefen unsere Reisen wieder gut an und wir konnten einige Reisen ins In- und Ausland durchführen. Unsere Reisegäste waren begeistert und das Hygienekonzept wurde perfekt umgesetzt. Alle Gäste kamen gesund und voller neuer Eindrücke zurück nach Hause.
Unsere Dankeschönfahrt begann am 28.10. und bereits um 06:00 Uhr morgens ließ sich aus Radioberichten raus hören, dass dies wohl erstmal die letzte Reise sein wird. Am Abend hatten wir dann Gewissheit – Touristische Angebote sind für den ganzen November untersagt. Unsere Dankeschönfahrt konnten wir noch wie geplant durchführen und alle Gäste kamen wohlbehalten zurück nach Hause.
Unsere Reisen für November haben wir abgesagt. Weitergehend haben wir uns dazu entschlossen, alle Reisen bis einschließlich 19.12.2020 abzusagen. Wir hoffen das wir Sie nach diesem Datum wieder zu den schönsten Orten Deutschlands oder auch Europas bringen dürfen!
Bleiben Sie gesund und wir freuen uns, bald wieder mit Ihnen auf reisen zu sein!
Ihr Meso-Team

Liebe Meso-Freunde, unser Katalog „100 Jahre Meso“ für 2021 ist bereits im Druck! Wir freuen uns mit Ihnen unser 100-jähriges Jubiläum feiern zu können und haben uns ein tolles Programm für 2021 überlegt. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf den neuen Katalog. Dieser wird Ihnen Ende November zugestellt.

Ihr Meso-Team

Liebe Reisegäste,

wir möchten Sie darüber informieren, dass alle unsere Reisen mit der aktuell durch das Land RLP angeordneten Maskenpficht durchgeführt werden. Die Busse werden von uns regelmäßig desinfiziert und gereinigt. Alle Reisen finden unter den vorgeschriebenen Hygienemasßnahmen statt.

Sollten sich die Bestimmungen ändern, werden wir Sie hier bei den News darüber infmormieren.

 

Ihr MESO-Team

Seit nun 5 Wochen dürfen wir endlich wieder Busreisen durchführen! Endlich! Die ersten Gruppen waren unterwegs in Andorra, Hamburg, dem Spreewald, München, Bamberg, Österreich, uvm. Wir freuen uns das Sie weiterhin Ihr Vertrauen in uns setzen und uns auch während dieser Zeit Treu bleiben. Vielen Dank dafür!

Liebe Reisefreunde,

in der letzten Woche ist unser neuer Katalog „Lichtblicke 2020/2021“ erschienen. Freuen Sie sich auf viele schöne Reisen und finden Sie bei uns Ihre Traumreise!

Liebe Meso-Freunde,

viele von Ihnen haben es schon gehört: Ab dem 24.06.20 dürfen wir wahrscheinlich wieder Busreisen durchführen. Zur Durchführung der Reisen wird es Auflagen geben. Aktuell hat das Land RLP noch keinen spezifischen Hygieneplan für Busreisen raus gebracht. Es gibt allerdings derzeit ein Hygienekonzept, welches von den Omnibusverbänden erstellt wurde. Damit Sie sich vor und während Ihrer lang ersehnten Reise keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen müssen, möchten wir Ihnen gerne mitteilen, wie wir mit der Corona-Pandemie und den Schutzmaßnahmen umgehen werden:

– Unsere Busse werden vor Fahrtantritt komplett desinfiziert und gut gelüftet. Durch eine Kaltberieselung mit Desinfektionsmittel ist die Desinfektion somit an allen Bereichen im Bus sichergestellt.

– Der Sicherheitsabstand im Bus von 1,5 Metern wird eingehalten. Wenn der Abstand von Sitz zu Sitz größer als 1,5 Meter wäre, ist ein Beckengurt NICHT MEHR ausreichend und die Zulassungsverordnung kann nicht eingehalten werden. Es müsste dann ein 3-Punkt-Gurt am Sitz sein. Diesen Gurt haben 97 % der Busse mit einer 2+1 Bestuhlung nicht. Aus diesem Grund werden wir Ihre Sicherheit, durch den in Folge der Corona-Pandemie festgesetzten Mindestabstand, nicht durch die anderen Sicherheitsaspekte in der Zulassungsverordnung ersetzen. WIR HALTEN AUS ALLEN SICHERHEITSBESTIMMUNGEN DIE REGELUNGEN EIN. Dadurch werden unsere Busse, je nach Bustyp, nur noch mit 16-18 Personen besetzt. Somit müssen Sie nach aktuellem Stand, keine Schutzmaske im Bus tragen, außer beim Ein- und Ausstieg und dem Gang zur Toilette.

– Während Ihrer Reise werden alle Kontaktflächen täglich desinfiziert. Dies ist bei uns Pflicht und wird Ihnen garantiert.

– Unsere Klimaanlagen wurden mit neuen Kohle-Filtern ausgestattet. Diese sind vielfach effektiver als normale Filter. Da Busklimaanlagen keine hermetisch geschlossenen Systeme sind, wird durchgängig 1/3 frische Luft in den Fahrgastraum „geblasen“. Die übrigen 2/3 werden durch die Filter gefiltert und gereinigt.

– In den Pausen, die wir ca. alle 2 Stunden einlegen, wird der Bus zusätzlich gelüftet.

– Unsere Reisebegleitung wird beim Service im Bus selbstverständlich Handschuhe und einen Mundschutz tragen, wenn sie Sie bedient.

 

Die o.g. Punkte sind unser MESO-Hygienekonzept mit Einhaltung aller aktuell geforderten Regelungen. Sollte es Änderungen vom Gesetz her geben, werden wir unser Konzept dahingehend anpassen. Für Gäste die aktuell nicht gerne ins Ausland reisen möchten, haben wir viele Alternativen innerhalb Deutschlands ausgesucht. Unsere neuen Reisen finden Sie unter www.meso.de.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mögliche Ängste mit unserem Konzept nehmen können. Sie dürfen sich sicher sein das unsere oberste Priorität ist, Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter zu gewährleisten! Freuen Sie sich nun mit uns auf einen verspäteten Start in die Reisesaison und erleben Sie schöne Tage in Ihrem MESO-Urlaub!

Ihr Meso-Team

Liebe Reisefreunde,

auch heute können wir uns leider nicht mit guten Nachrichten an Sie wenden. Unsere Regierung hat sich bei der gestrigen Pressekonferenz nicht zu Busreisen geäußert. Nun ist es Ländersache zu entscheiden, wann und unter welchen Voraussetzungen wir wieder fahren dürfen. Das bedeutet, dass wir für unsere Reisen leider nach wie vor keine Planungssicherheit haben. Wir hatten, wie auch viele von Ihnen, so darauf gehofft, dass wir endlich wieder Busreisen durchführen dürfen!

Zum Schutz der Allgemeinheit, zur Hilfe das Virus weiter einzudämmen und zu Ihrer Planungssicherheit, werden wir unsere Reisen bis einschließlich 09.06.2020 absagen. Es tut uns sehr Leid, keine besseren Nachrichten für Sie zu haben! Mit allen Betroffenen Kunden werden wir in den kommenden Tagen Kontakt aufnehmen.

Unser Reiseherz schlägt für den Tourismus und wir können es nicht mehr abwarten, bis es endlich wieder losgeht! Drücken Sie die Daumen damit wir Sie nach dem 09.06.2020 wieder an die schönsten Ziele bringen dürfen!

Ihr Meso-Team

Liebe Reisefreunde,

schweren Herzens haben wir heute den nächsten Schwung unserer Reisen bis einschließlich 16.05.20 abgesagt. Unsere Regierung will sich in der kommenden Woche wieder dazu äußern, wie es weiter geht. Da es für einige Reisen sehr kurzfristig gewesen wäre, haben wir uns dazu entschlossen, diesen Schritt zu gehen. So können wir, und auch unsere Gäste, einfacher und besser planen. Für viele Reisen gibt es noch Ausweich-Termine in diesem Jahr oder schon Termine für 2021. Wir hoffen sehr, dass es auch für die Busreisen in der nächsten Woche eine Regelung geben wird und wir Sie bald wieder an Ihre Traumziele bringen dürfen!

Seit heute gilt in RLP und vielen weiteren Bundesländern die Maskenpflicht. Für alle die noch keine haben und auf der Suche sind, haben wir in unserem Büro einen selbstgenähten Schutz zum Verkauf. Der Schutz hat einen eingenähten Metallbügel, um die Passform im Nasenbereich anzupassen. Wir verkaufen den Schutz für 5 € pro Stück. Auf unserer Facebook-Seite können Sie einige Motive sehen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und Gesundheit!

Ihr

Meso-Team